Der Schulbau für 200 Kinder hat begonnen!

In den kommenden Monaten bauen wir eine Primary School für 200 Kinder in Kidatu. Möglich wurde das mit Fördergeldern des Bundesministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ), gemanaged durch die Schmitz Stiftung. Halten Sie sich auf dem Laufenden!

Karibu sana! Schön, dass Sie sich für unsere ehrenamtlichen Projekte interessieren!

Das Retro4Future Event 2017 war ein voller Erfolg! Neben Live Musik am Samstag öffnete die Ausstellung ihr Pforten, die mehr als 2.000 Besucher anzog. Wir sind überglücklich und freuen uns sehr über einen enormen Anklang. Insgesamt 10.600 EUR werden nun in Tansania meine beiden Projekte unterstützen. Zum einen die Erweiterung der im Bau befindlichen Schule, zum Anderen werden im Ort viele Menschen eine Ziege erhalten! Vielen Dank!

Meine Projekt-Schwerpunkte als Mitglied des gemeinnützigen Vereins ped-world e.V.  liegen auf Bildung und Armutsbekämpfung. Lesen Sie hier mehr zu den Haupt-Aktivitäten.

ST. JUSTINES PRE- AND PRIMARY SCHOOL

Die kleine Schule befindet sich in Kidatu am Rande des Udzungwa Nationalparks und unterrichtet bereits die Kleinsten in Englisch. Leider fehlen für viele Kinder in der Region die dringend nötigen Schulplätze. Unser Traum wurde nun wahr, denn wir bauen eine Primary School mit frisch genehmigten Fördergeldern des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

SCHENKEN SIE EINE ZIEGE

Durch Ihre einmalige Spende über 25 EUR für eine Ziegenpatenschaft ermöglichen wir es Armen in Tansania, eine Ziegen Zucht zu beginnen. Diese Ziegen werden langfristig durch die Zucht für ein Einkommen sorgen. Die Lebens-Verhältnisse sind teilweise nicht zu beschreiben, denn die Armut im Projektgebiet ist groß. Ohne Hilfe haben diese Menschen kaum Perspektiven.

RETRO4FUTURE - DAS BENEFIZ-EVENT 2017!

Das Event mit Ausstellung im historischen Weil der Städter Spital war ein voller Erfolg! Die 50er und 60er Jahre wurden mit Mobiliar, Oldtimern und Musik neu zum Leben erweckt! Die Verbindung Retro und Afrika war der Mashallplan, den es nun auch für Afrika gibt. Das Ergebnis war grandios und die Resonanz der Bevölkerung ebenso! Vielen Dank für den Besuch und Ihre Spende!

Mit dem Projekt Future Chances - For Kids and Poor in Tanzania engagiere ich mich gemeinsam mit meinem Sohn Luis als eine von mehreren Projektverantwortlichen im gemeinnützigen Verein ped-world e.V. . Mein Schwerpunkt sind Bildungprojekte in Tansania. Viele tansanische Lehrer gründen kleine Schulen, um auch den ärmsten Kindern und Waisen Bildung zu ermöglichen, denn die Plätzen an den staatlichen Schulen reichen oft nicht aus. Vor einigen Jahren wurde ich auf eine Schule aufmerksam, die sich vor allem um die Grundschulausbildung kümmert. Die St. Justines School steht noch ganz am Anfang. Hier haben wir gemeinsam mit den Projektkollegen vor Ort Hilfsaktionen gestartet und es läßt sich richtig gut an!

Neben dem Thema Bildung hat sich das Projektteam in Deutschland und Tansania auch des Themas Armutsbekämpfung angenommen, welches wir mit eigenständigen Aktionen wie  dem "Schenken Sie eine Ziege-Projekt" unterstützen. Folgende Ziele stehen für uns bei allen Projekten im Vordergrund: 

  • Bildung: Unterstützung der ärmsten Kinder durch Bereitstellung von Schulplätzen
  • Aufbau von Wissen und Verständnis zwischen Süd- und Nordstaaten
  • Vermitteln der Bedeutung der englischen Sprache für Konversation und Kooperation in der Welt
  • Armutsbekämpfung: Hilfe für arme Familien
  • Langfristiges Ziel bei allen Projekten: Schaffung der finanziellen Selbstständigkeit

Schauen Sie sich um und erfahren alle News regelmäßig in unserer facebook Gemeinschaft! Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende und kontaktieren Sie mich - Petra Bernhardt - jederzeit bei Fragen zu den Projekten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Future Chances - For Kids in Tanzania