Für einmalig 25 EUR - Werde Pate und schenke eine Ziege!

Das zweite Projektthema, dem wir uns annehmen ist die Armutsbekämpfung.

Hierzu haben wir das Ziegenpatenschaftsprojekt aufgesetzt. Dabei suchen wir Paten in Deutschland, die einmalig eine Ziegenspende leisten. In Tansania werden dafür Ziegen angeschafft, die dann an bedürftige Menschen und Familien weitergegeben werden. Ziegen sind anspruchslos und daher ist das auch von der Haltung her einfach zu bewerkstelligen. Zweck der Aktion ist, das durch diese erste Ziege der Start einer Ziegen-Zucht entsteht. Das wird nachhaltig für ein Einkommen sorgen und den Menschen aus der Armutsspirale helfen!

Und so geht´s:

1. Du meldest dich bei team@futurechances.org (Petra Bernhardt) und gibst deinen Wunschnamen für deine Ziege sowie den Paten (Vor- und Nachname) an.

2. Du bezahlst einmalig 25 EUR bei Abholung bar oder

3. Du überweist die Spende auf Vereins-Konto bei ped-world e.V. IBAN:DE86672300000012527000  BIC: MLPBDE61XXX (MLP Bank AG, Wiesloch)    (Wichtig: Wenn du eine Spendenbescheinigung möchtest, bitte im Überweisungsgrund deine komplette Adresse angeben!)

4. Geschafft! Du erhälst deine Urkunde persönlich oder zugeschickt (dann freuen wir uns über 1,45 EUR Porto :-)

80 neue Ziegen an Bedürftige

Über das Jahr konnten wir unzählige Menschen in Deutschland finden, die das Ziegeprojekt gut fanden! Die 80 neuen Patenschaften haben wir im August 2018 an Bedürftige Einzelpersonen oder Familien gespendet! Ein großer Tag im Leben der Meisten!

100 Ziegen an Arme in Kidatu

Gerade jetzt im September 2017 haben wir es wahr gemacht, und die 100 Ziegen, die bei Retro4Future Benefizevent 2017 von Bürgern gespendet wurden, verteilt! Es war ein nie dagewesenes Event im , bei dem alle eine Einweisung über die Haltung erhielten und nun mit der Zucht beginnen können!

Immer wieder - Ziegenübergaben an Arme

Die Ziegenpatenschaftsaktion läuft super! Immer wieder können wir daher Ziegen verschenken, die dann mit einem Vertrag zur artgerechten Haltung versehen an Arme gehen. Wir hben auch schon einige zicklein, die dann an andere arme Familien gehen. Ab dem zweiten Zicklein beginnt für Eigentümer die eigentliche Zucht. Das verstehen wir unter Nachhaltigkeit!

Ein Ziegenhaus für Kidatu

Frisch zuhause angekommen, haben wir weitere Spenden freigemacht, um weitere Dinge anzuschaffen, die wir bei der Reise als wichtig eroiert haben. Da viele Arme die Ziegen, die wir verschenken, aus Platzgründen nicht halten können, bauen wir ein neues Ziegenhaus. Die Ziegen werden dann mit einem Plan von den Besitzern abwechselnd betreut.

Und in 2017, 2018 und auch 2019 geht es immer weiter. Wir haben mittlerweile über 250 Ziegenpatenschaften vermittelt und werden diese nun sukzessive in Tansania anschaffen. Besonders groß wird dabei die beim Benefiz-Event erreichte Menge. 90 Ziegen konnten wir erreichen! Das war noch nie da und in Kidatu herrscht große Aufregung! Auch in 2018 haben wir wieder über 80 Paten gefunden und es geht immer weiter!

Im Jahr 2016 haben wir weitere 34 Ziegen nach Kidatu gegeben. Die Freude bei den Armen war riesengroß. Sie konnten nicht fassen, das Menschen aus Deutschland ihnen einfach so ein Geschenk machen! Die Aktion läuft sehr gut! Vereinbart ist, dass das erste Zicklein an weitere Arme gegeben wird. Das soll die nachhaltige Hilfe für weitere Menschen sichern. Ab dem zweiten Nachkomme kann die Zucht dann für die jeweilige Familie beginnen! Selbstverständlich dokumentieren wir das, um den Erfolg zu messen!

2015 haben wir mit der Aktion "Schenken Sie eine Ziege" begonnen. Die Spendenbeteiligung in Deuschland war und ist überragend! Um die Sicherheit zu haben, das die Aktion erfolgreich laufen wird, haben wir erst einen Test gemacht. So wurden erst einmal 18 Ziegen und 2 Böcke angeschafft, die zum Zwecke der Fortpflanzung auf einem Bauernhof gehalten werden. Nach nunmehr einem Jahr können wir stolz auf 8 neue Zicklein sein. Wir sind nun bereit, die Aktion auszuweiten. Einerseits durch Verteilung an die ersten bedürftigen Familien aber auch an Lehrer und unsere Schule zur Sicherung von Instandhaltungskosten.

Werde Fan der facebook Gemeinschaft und erfahre so alle News zu den Projekten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Future Chances - For Kids in Tanzania